trenner-2

Bundesverband deutscher Berufsausbilder e.V.

Der BDBA vertritt als Verband bundesweit die Interessen von Berufsausbilder/innen, Ausbildungsleiter/innen und Leiter/innen der beruflichen Bildung. Seit über 40 Jahren ist der Bundesverband Deutscher Berufsausbilder die einzige berufsständige Interessenvertretung für die in Berufsaus- und Weiterbildung tätigen Personen. Wir sind anerkannte Gesprächspartner und stehen in ständigem Kontakt mit berufs- und bildungs-politischen Institutionen mit dem Ziel die Qualifizierung  und die berufliche Weiterentwicklung des Bildungspersonals zu begleiten.

 

Grundlage unserer Arbeit sind die 10 Thesen zum „Beruflichen Ausbildungspersonals“ in deren Präambel die Rahmenbedingungen umschrieben sind.

 

Durch die Veränderung der Arbeitswelt und die Sicherung der Ausbildungseffizienz an verschiedenen Lernorten haben sich neue Herausforderungen hinsichtlich der professionellen Handlungskompetenz des Berufsbildungspersonals ergeben. Diese Entwicklungstendenzen und die Situation des beruflichen Bildungspersonals in Deutschland , seine Qualifizierung und Unterstützung stehen im Focus des BDBA.

 

Berufliche Praxis ist das Stichwort des aktuellen Projekts INCLUTRAIN als bindendes Moment mit Nachhaltigkeit.

 

Welche Qualifikationen sind notwendig? Welche Kompetenzen muss das Ausbildungspersonal jetzt und zukünftig mitbringen? Was hat sich durch Digitalisierung bereits heute schon verändert? Wie muss die Praxis darauf reagieren?

 

Das Thema der Teilhabe von Menschen mit Behinderung und die erfolgreiche Inklusion im Ausbildungs- und beruflichen Alltag sind gemeinsame Ziele!

 

Weitere Informationen zur Arbeits des BDBA finden Sie auch in der aktuellen Broschüre

Kontakt:

BDBA e.V.

Sven Offer-Heckmann

Ottweilerstr. 12

30559 Hannover
www.bdba.de

Zwei langjährige Mitarbeiter des  Bundesverband deutscher Berufsausbilder bringen Ihre Expertise in das Projekt ein:

Dr. phil Axel-Michael Unger

Axel-Michael Unger ist Berater für berufliche Bildung und Gemeindevertreter in Timmendorfer Strand.

Kontakt:

am-unger@gmx.de
+49 (0)160 8995029

Dr. päd. Dirk Schwenzer

„Inclusion ist keine Einbahnstraße – Neue Wege führen zum Ziel“

Seit über 25 Jahren setzt sich Dirk Schwenzer als Berater, Führungskraft und Coach in unterschiedlichen Funktionen für erfolgreiche Qualifizierung und Beschäftigung von Menschen mit Handicap ein und engagiert sich in diesem Zusammenhang in den Verbänden BDBA sowie WorldSkills Germany e. V.. und dem Förderverein „Annedore“ für eine inklusiv ausgerichtete Berufsausbildung.